So funktioniert der Kredit von einem Pfandleihhaus

Der Ablauf ist einfach, viel einfacher als ein Kredit bei einer Bank:

 

  • Sie kommen mit Ihrem Wertgegenstand und Ihrem Personalausweis in unser Leihhaus. Mehr brauchen Sie nicht!
  • Die Auszahlung der Kredite erfolgt innerhalb von Minuten.
  • Die banküblichen Bonitätsnachweise, wie Verdienstbescheinigungen etc. sind überflüssig. Der hinterlegte Pfandgegenstand genügt als Sicherheit.
  • Wir schätzen den Wert - schnell und fair. Den Gegenwert erhalten Sie sofort in bar ausgezahlt.
  • Sie haben drei Monate Zeit, Ihren Wertgegenstand wieder einzulösen. Wir behalten lediglich die Zinsen und Gebühren ein.
  • Diese sind gesetzlich festgelegt, so dass Sie fest kalkulieren können.
  • Sollten Sie innerhalb der drei Monate das Pfand nicht auslösen, verlängern wir die Leihfrist nochmals um einen Monat.
  • Anschließend wird der Wertgegenstand öffentlich versteigert.
  • Der Mehrerlös steht Ihnen zu - abzüglich der Zinsen und Gebühren.
  •  Wenn Sie zufrieden waren, kommen Sie bald wieder zu uns!